Standesamtliche Hochzeit im Haus Kemnade

21. Oktober 2021

Hochzeitsfotograf in Hattingen

Standesamtliche Trauung in der Wasserburg Haus Kemnade

Jetzt war es soweit. Der große Tag im Wonnemonat Mai war gekommen. Hatten Sonja und Andreas doch wochenlang ihrem “schönsten Tag” im Leben entgegengefiebert. Noch eine Woche zuvor waren sie, bei unserem Engagement Shooting und letztem Treffen am Phönix-See, gelöst und ausgelassen. Alles war perfekt. Der Wettergott hatte sich auf Sonnenschein eingegroovet.

Doch leider hatte sich, just an ihrem Hochzeitstag, seine Stimmung schlagartig geändert. Es goss aus Kübeln!
Der komplette Morgen und die Mittagszeit blieben unverändert. Genau der Zeitraum in der ihre Trauung im Haus Kemnade stattfand. Unsere Pläne das Brautpaarshooting in der schönen und romantischen Anlage der Wasserburg zu machen, vielen leider total ins Wasser. Braut und Bräutigam regnete es “too much”.

So kam Plan B zum Einsatz. Wir nutzten die Räumlichkeiten in der Burg, die überwiegend Museen beheimatet. Zwischen zahlreichen Ausstellungsstücken fanden wir ausreichend Spots für die Paaraufnahmen. Nach anfänglichen Spaßbildern mit Sonnenbrille tauchten die beiden schnell in ihre Zweisamkeit ab.

Ich denke die Bilder zeigen deutlich, ich war eigentlich nicht existent. Für mich war es ein wunderbares Erlebnis so nah und doch so fern zu sein. Herzlichen Dank an Sonja und Andreas für ihr Vertrauen.

Euch gefallen die gewonnenen Eindrücke und wollt auch solche Erinnerungen haben? Dann lasst uns jetzt kennenlernen!

Schreibt mir ...